Spielplan

Akzent Theater präsentiert 

 

"Männer und andere Irrtümer."

Facettenreiche Komödie über die Tücken des ehelichen Zusammenlebens oder auch nicht. Eine Gebrauchsanweisung, ein geschlechterübergreifender Spass. Eine Achterbahn der Gefühle! Mit Erfolg gespielt von der Chefin selbst, seit 2014! 

Juli: Fr.20., Sa.21., Fr.27., Sa.28., So.29.

August: Fr.17., Sa.18., Fr.24., Sa.25.

Oktober: Fr.5., Sa.6.

November: Fr.2., Sa.3., Fr.9., Sa.10.

Dezember: Fr.14., Sa.15., Fr.21., Sa.22., Mi.26.

 

 

"Educating Rita"

Feinsinnige Komödie von W.Russell mit temporeichen Wortgefechten und vielen überraschenden

Pointen. Brillantes Schauspiel- Duell! Mit Ariane Klüpfel-Twinem und Jörg Michael Germann.Mit

Ohrwurmmusik von Michael Moog de Medici. "Pygmalion "und "My Fair Lady "dienten Russel als

Denkanstoß. Regie führte Sigrid Siewior erfrischend und aktuell.

Verlängert bis Ende 2018! 

Juni: Fr.15., Sa.16.

August: Fr.3., Sa.4., Fr.10., Sa.11., So.12.

September: Do.13., Fr.14., Sa.15.- die letzte im 2018!

 

 

 

"Acting - Theater hinter Gittern "

Was passiert wohl wenn "Frischfleisch " zu zwei alteingesessenen Knackis in die Gefängniszelle

kommt? Bestimmt nicht das was wir durch das Gefängnisfenster im Akzent-Theater zu sehen

bekommen. Es agieren diesmal nur Männern:Gepetto =Betrüger, Robert =Mörder und Horatio = hier

ist besser nicht zu wissen warum er lebenslänglich gekriegt hat. Wenn du wissen möchtest was

Stepptanz, ein nackter Mann, und Hamlets-Monolog in einer Gefängniszelle suchen, da musst uns

besuchen! 


 

"Der Trinker nach H.Fallada". Mit Jörg Michael Germann als Erwin Sommer. Ein Muss für alle

Falladafans! Es ist sein letzter Monolog an seinem selbst gewählten Todestag. Fesselnd! Regie

führte Sigrid Siewior. 

 

 

 "Venus im Pelz" von David Ives. -  Theater im Theater ! Duett der sexuellen Hörigkeit. Die Grenzen

zwischen Spiel und Realität verwischen! Aktion heute und im 18. Jahrhundert. "Ich liebe jeden, der

mir gefällt, und der mich glücklich macht, aber nur solange er mich auch tatsächlich beglückt". .

Zuerst war Roman Polanski mit seinem Drehbuch und preisgekrönten Film basierend auf

Leopoldvon Sacher-Masochs "Venus im Pelz ". Dann kam David Ives mit seine "Theaterversion ", die

mit Erfolg in den USA gespielt wurde. In Deutschland nach dem Berliner -Renesans Theater, jetzt in

Wiesbaden im Akzent-Theater "Venus im Pelz " mit Sigrid Siewior und Michael Moog de Medici zu

sehen!  

 

 

"Auf ein Neues!" von  Antoine Rault 

Mit einem starken Anfang, schon vor dem Anfang... fängt unsere neuste Komödie an!

Die  weihnachtliche Stimmung hatte sich definitiv verabschiedet mit einer heftigen Auseinandersetzung zwischen der Karrierefrau Catherine  (Sigrid Siewior ) und ihrer pubertierenden Tochter Sarah  (Miranda Moog de Medici) . Witzige Wortgefechte, Situationskomik. Hoch und Tief der Gefühle. Ein emotionales Chaos, das zu neuer Ordnung führt. Und am Ende wie im Märchen, küsst man den Frosch  (Robert Wörner/Patrick Twinem )... kriegt man den Prinzen ! 

Das Akzent Theater bietet zwei verschiedene Versionen des Stückes an. Miranda Moog de Medici nimmt seit zwei Jahren Schauspielunterricht im Akzent Theater. Nun ist die Zeit gekommen ihr Talent auf der Bühne zu zeigen. Sie spielt die 14- jährige pubertierende Tochter. Am 4. November haben wir die zweite  Premiere des Stückes mit Ariane Klüpfel-Twinem als unmotivierte ewige Studentin - Sarah.

Regie: Sigrid Siewior. Musik: Robert  Wörner. Theaterautor der Gegenwart, Antoine Rault, gehört zu den Theaterautoren, die durchaus ernste Themen auf eine besonders charmante und amüsante Weise auf die Bühne bringen. 

 

 

 

 

(Ehe)- Leben ist kein Wunschkonzert!   -  von und mit Sigrid Siewior 

Kalorienreiche Gattin auf Dauerdiät. Es konnte so "Herr- lich normal" sein, wie immer, schweigend

nett... der Wein atmet aber Erwin nicht...Aus der "Klatschtante" wird ein Vamp, aus dem Vamp wird

eine liebevoll trauende Witwe. Und am Ende siegt nicht die Liebe nur...? 

August: Fr.31.

September: Fr., Sa.7., So.8.

Oktober: Fr.26., Sa.27.

November: Fr.23., Sa.24.

Dezember: Fr.28., Sa.29., Mo.31.- Silvester um 18:00 & 21:00 mit Büfett.

 

 

 Tag der offenen Tür! 

Sonntag 11 Februar von 15 bis 18 Uhr Akzent Theater hinter den Kulissen! 

 So.26.08. + So.7.10. von 11 bis 16 Uhr - Theater Workshop! 

 Voranmeldung erwünscht!

 

 Aschenputtel - immer sonntags um 16 Uhr & mit Wunschtermin für organisierte Gruppen.

Oktober: 21., 28.

November: 4., 11., 18., 25.

Dezember: 2., 9., 16.

         

 

 

 

"Zwei Frauen und eine Leiche"- Krimikomödie von Patricia Melo - Premiere am 22. September 2018!

 

 September: Fr.21.- Generalprobe & Sa.22.- PREMIERE!

                      Do.27., Fr.28., Sa.29., 30.

Oktober: Fr.12., Sa.13., Fr.19., Sa.20.

November: Fr.16., Sa.17., Fr.30.

Dezember: Fr.1., Fr.7., Sa.8.


So.14.10.- 18 Uhr  

Gastauftritt: Jolanta Wolters

,,... wo die Blumen sind" Eine musikalische Hommage an Marlene Dietrich.  

 

Автор : btamedia
Datenschutz Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Einverstanden